Wie gewollt

Referenz Wohnbereich: Küchenboden in Einfamilienhaus in St.Gallen

Natursteinergänzung

Wenn nicht mehr genug Reservematerial vorhanden ist, muss man eine Lösung finden. Mit Ideen und mit einem lösungsorientierten Angagement gibt es immer eine Weg etwas passendes zu finden.

Naturstein sieht nach mehreren Jahren häufig ganz anders aus, als dass was man dazumal erhalten hat. um diese Differenzen zu kaschieren, wurde um die Einlage ein Fries mit einem anderen Naturstein gezogen.

Eine defekte Stelle im Boden wurde auf diese Weise charmant repariert.

 

 

 

Zurück