Brasilianischer Schiefer

Referenz Badumbau: Badumbau in St.Gallen

Den Durchblick haben....

Zwei Fliegen auf einen Streich

Bei diesem Objekt, hat sich die Bauherrschaft dazu entschlossen gleich beide Nasszellen neu zu gestalten. Zuerst die Dusche und dann das Bad.

"Zwei Fliegen auf einen Streich."

Die Kombination aus weissen Wandplatten und brasilianischem Schiefer sind eine sehr schöne und harmonische Kombination. Beim Format sind alle Varianten möglich und lassen sich sehr gut dem Raum und auch den Wünschen anpassen. Und was nicht passt wird passend gemacht. Die Badewannenfront sollte ruhig und unscheinbar wirken, darum hat man sich dabei für eine Fugenlose Methode entschieden.

Zurück